Logo
Sie sind hier: >> Termine+Gruppen >> Treffpunkte >> Info Sudan

Liebe Sudan-Freunde/innen !

Das Schul-Projekt in Jebarouna  läuft sehr gut und ist nach wie vor sehr sinnvoll. Im Anhang findet ihr einen neuen Projektstatus von Kamilia Kuku., der Sozialarbeiterin, die die Projekte managt. Sie berichtet über die Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten. Allerdings fehlen noch Fenster, Türen und der Putz an den Wänden sowie ein Bodenbelag, um die Kinder vor dem Staub zu schützen. Außerdem verweist sie nochmals darauf, dass mit steigender Unterrichtsqualität der Schule auch die Lehrergehälter anziehen müssten.

Unsere Eindrücke: Die finanzielle Situation wird für die Armen im Sudan immer bedrückender, sodass die Auszahlung der Gehälter und der Umgang mit ganz und gar hungrigen Schülern/innen immer schwieriger werden. Trotzdem oder gerade deshalb sind Fotos und Berichte von den Neubauten in der Schule ein großer Anlass zum Dank an diejenigen, die dafür gespendet haben. Unser Anliegen ist es, diese Projekte weiter zu fördern und die lebendigen und bestärkenden Kontakte auf jeden Fall zu erhalten. Dafür hoffen wir weiterhin auf Unterstützung und danken allen, die sich in irgendeiner Weise einbringen können und möchten.
 
 
Wir haben die Möglichkeit, Ende Oktober wieder Geld nach Khartoum-Jebarouna zu schicken und die Kinder und Lehrer/innen
dort weiter zu unterstützen. Falls Sie spenden möchten, bitte melden bei: Rolf Meyer-Engeler, 04931-974063 oder
ev-hage.west@ewetel.net . Eine Spendenbescheinigung wird ggf sofort ausgestellt.

Für das Sudan-Team: Jenny Albers, Julia Engel und Rolf Meyer-Engeler

Aktuelle Bilder



                         




Zum Seitenanfang Seitenanfang