Logo
Sie sind hier: >> Hilfe+Information >> Rund ums Leben  >> Die Taufe


Jesus Christus spricht:

Ich bin das Licht der Welt,

wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in der Finsternis,

sondern wird das Licht des Lebens haben“

Joh. 8,12

Die Taufe

Gottes Liebe ist unbegreiflich groß. Sie gilt allen Menschen. Das ist das Evangelium, das hat Jesus uns gesagt. Und in der Taufe wird die Liebe Gottes einem ganz persönlich zugesprochen. Gott sagt Ja zu dir. Gott nimmt dich an, so wie du bist. Sein Herz schlägt für dich. Und das gilt von Anfang an. Deshalb taufen wir kleine Babys und Kinder. Es gibt aber kein „zu spät“ für die Taufe. Einige Kinder werden bei uns in Hage auch später getauft. Die Taufe ist an kein Alter gebunden. Sie ist jeder Zeit möglich. Später, im Vorkonfirmandenunterricht unserer Kirchengemeinde wird das Thema Taufe ausführlich behandelt. Manche Kinder werden dann in der vierten Klasse getauft – und manche vor der Konfirmation in der achten Klasse. In den letzten Jahren nehmen auch die Taufen von Erwachsenen in unserer Gemeinde zu. Leute, die nicht „mit der Kirche“ groß geworden sind, setzen sich mit dem Glauben auseinander, wollen glauben, mit Gott leben. Dann ist die Taufe das Ja Gottes zum Menschen und gleichzeitig das Ja des Menschen zu Gott. Bei einer solchen Taufe fallen Taufe und Konfirmation gewissermaßen zusammen. Zur Vorbereitung einer solchen Taufe bieten wir in regelmäßigen Abständen „Grundkurse des Glaubens“ an. Unsere Pastoren treffen sich gerne mit Interessierten.  

Zur Taufe gehört:

  • dass dem Täufling Gottes Liebe zugesprochen wird. Davon kann man nicht genug hören.

  • dass der Täufling mit Wasser übergossen wird. Ohne Wasser gibt es kein Leben. Und das Wasser bei der Taufe ist das Zeichen des neuen Lebens mit Gott.

  • dass der Täufling mit Gott, dem Licht der Welt, in Berührung kommt. Das ist ganz wunderbar, hell und strahlend. Und als Zeichen dafür bekommt jeder Täufling in unserer Gemeinde eine Taufkerze.

  • dass der Täufling den Segen Gottes erhält.

  • Kinder, die getauft werden, bekommen Paten. Sie sollen den Kindern besonders verbunden sein. Sie sollen für das Kind beten und den Eltern bei der schweren Aufgabe der Erziehung helfen.


Taufen finden in unserer Kirchengemeinde bezirksübergreifend statt. Meistens als besondere Taufgottesdienste sonntags um 11:15 Uhr. Unsere Sekretärin, Frau Heyken, kann Ihnen sagen, wann die nächsten Tauftermine sind und welcher Pastor tauft. Telefon: 04931 / 97 40 95


Bibelworte für den Lebensweg Bibelworte für den Lebensweg

Was ich schon immer mal zur Taufe fragen wollte Was ich schon immer mal zur Taufe fragen wollte

Rund ums Leben - Hauptseite Rund ums Leben - Hauptseite


Zum Seitenanfang Seitenanfang