Logo
Sie sind hier: >> Termine+Gruppen >> Aktuelles  >> Selbsthilfegruppe für Zwangserkrankte

Bildung einer Selbsthilfegruppe

für Zwangserkrankte

Wie angekündigt, haben wir eine Selbsthilfegruppe für Zwangserkrankte gegründet.

Wir treffen uns
Jeden Freitag von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Gemeindehaus.

Die Zwangserkrankung wird auch als Zwangsstörung bezeichnet. Die Symptome äußern sich meistens durch Kontrollzwänge, Putzzwänge, Ordnungszwang, immer wiederkehrende unangenehme Gedanken und Rituale. Unabhängig davon, ob sie selbst eine Zwangsstörung haben oder Angehöriger eines Zwangserkrankten sind, sind Sie herzlich eingeladen, mit uns an der Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Durch Gespräche und Austausch von Erfahrungen kann Mut gemacht werden, Wege aus den Zwängen zu suchen. Ich selber war in Düsseldorf in einer Selbsthilfegruppe – und das war eine gute und hilfreiche Erfahrung.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich bei mir melden:

Meine Tel.-Nr. 04936 / 916 816


Seitenanfang Seitenanfang